Langes Walpurgiswochenende vom 27. April bis 1. Mai - Hexentanz und Teufelstreiben

Jedes Jahr feiern wir am 30. April die Walpurgisnacht. Mit einem bunten Programm von 13.00 bis 24.00 Uhr, vertreiben wir spätestens in dieser Nacht Hexen, Teufel und den Winter.

Seien Sie mit dabei und feiern Sie mit uns diese schöne Harzer Tradition. Zentrale Merkmale der Walpurgisfeier in Hahnenklee-Bockswiese sind eine spezielle Kinderwalpurgis, viele Licht- und Feuerelemente und natürlich das prächtige Höhenfeuerwerk. Übrigens geht es am nächsten Tag mit einem bunten Frühlingsmarkt und Frühlingsmusik bereits weiter. Also nicht verpassen: Walpurgisnacht und Maibaumstellen in Hahnenklee-Bockswiese im Harz.

Walpurgis liegt in diesem Jahr auf einem Montag, der 1. Mai ist frei - Somit bietet sich ein Kurztrip nach Hahnenklee-Bockswiese an!

 

walpurgis harz hahnenklee
Hexentreiben im Harz

Kurzprogramm 2018 (Flyer herunterladen)

Uhrzeit Programm
13.00 Uhr: Der geheimnisvolle Walpurgismarkt mit höllischen Leckerbissen und mystischem Markttreiben lockt in den Kurpark. Zaubermeister verwandeln Groß und Klein bis 19.00 Uhr in mystische Hexen und Teufel.
14.30 Uhr: Wenn die Oberhexe zum Hexenumzug herbeiruft und der Spielmannszug die magische Melodie spielt, versammeln sich alle Nachwuchshexen und -teufel am Großparkplatz an der Stabkirche. Ziel des Kinderumzugs ist der Hahnenkleer Kurpark.
15.00 Uhr: Nach dem Entzünden des Begrüßungsfeuers beginnt die Ausbildung des Hexennachwuchses. Wer die unheimlichen Spiele meistert, erhält den magischen Hexenorden der am Abend freien Eintritt zur Walpurgisnacht gewährt.
17.00 Uhr:

Die kleinen Hexen und Teufel der „Waldluchse” eröffnen die Abendveranstaltung mit einem mystischen Tanz.

17.15 Uhr: Die Band "Duff Paddy" stimmt auf eine verhexte Veranstaltung ein und sorgt auch bei den dunkelsten Gestalten für Stimmung und gute Laune.
17.00 - 19.00 Uhr: Freuen Sie sich von 17.00 bis 19.00 Uhr auf die Gaukelei und den Schabernack der „Harzgeister vom Wolfsstein”. Spaß und Spannung geben sich hier die Hand. Ob Sie wohl den einen oder andern Trick durchschauen?
Mittelalterlicher Schwachsinn, intelligent dargeboten, präsentiert der „Gaukler Gregorius” von 17.00 bis 20.00 Uhr im Kurpark. Was es wohl mit den Zigarrenkisten oder einem Schnurkampf auf sich hat?
Tauchen Sie ab 17.00 Uhr in eine Welt voller Mystik und Magie ein: Lassen Sie sich von der „Harzhexe Petrina” Ihre Zukunft vorhersagen (bis 24.00 Uhr, kostenfrei). Ob wohl Ihre Wünsche erfüllt werden?
20.00 - 23.30 Uhr Begleiten Sie die Liveband „Groovetop” und seien Sie dabei, wenn der Hexenkessel zu brodeln beginnt.
Unter dem Motto Hexentanz und Teufelstreiben heizt die Band „Groovetop” den Gästen vor dem großen
Mitternachtsfinale noch einmal richtig ein.
22.00 Uhr: Die Zeit vergeht – die Stimmung steigt, das Zünden des traditionellen Hexenfeuers lockt auch noch die letzten Hexen und Teufel in den Kurpark
23.35 Uhr: Ein Knall, ein Funke und los geht eine fulminante Feuershow der Extraklasse.
23.55 Uhr: Schlag Mitternacht erscheint der Oberteufel in seiner ganzen Pracht – er durchschreitet die Menge um den ewig währenden Winter zu verkünden. Ob die Maienkönigin ihn davon abhalten kann?
00.00 Uhr: Von Kirchenglocken und einem prunkvollen Feuerwerk begleitet wird der Frühling eingeläutet.

Vorverkauf - Sichern Sie sich Ihre Tickets!

In der Zeit von 13.00 – 17.00 Uhr ist die Veranstaltung kostenfrei. Gern können Sie sich bereits ab 13.00 Uhr auf dem Walpurgismarkt umsehen und um ca. 15.00 Uhr an der Kinderwalpurgisfeier im Kurpark teilnehmen. Um 17.00 Uhr neigt sich die Kinderwalpurgisfeier dem Ende entgegen und es beginnt die eintrittspflichtige Abendveranstaltung.

Preise 2018:

Erwachsene ohne Kurkarte  6,00 €
Erwachsene mit Kurkarte & Studenten und Schwerbeschädigte:  5,00 €
Kinder und Jugendliche (6 bis 14 J.):  4,00 €
Kinder mit Hexenorden  frei
Familienticket (2 Erwachsene mit allen eigenen Kindern bis 14 J.) 13,00 €

Ausführliche Informationen sowie Hintergründe zur Walpurgisnacht im Harz finden Sie auf www.walpurgis-harz.de