Spaß pur

Spaß pur

22. Mai: Geführte Bergwiesenwanderung

 

Erleben Sie die Einzigartigkeit und Vielfalt der Harzer Bergwiesen bei einer Führung mit der Biologin Frau Christine Eggers. Los geht es um 10.00 Uhr am Kurhaus in Hahnenklee. Die Tour dauert ca 1,5 Stunden und umfasst eine Länge von 3 km. Die Tour ist für Kurkarteninhaber kostenfrei, sonst 2,00 Euro pro Person. Um eine Anmeldung bis zum 21. Mai in der Tourist-Information wird gebeten.

Bergwiesen im Harz:

Montane Bergwiesen zeichnen sich durch eine Vielfalt von Pflanzen aus. Insbesondere die Bergwiesen des Harzes gelten für Mitteleuropa als botanische Kostbarkeiten. Sie sind durch eine traditionelle Bewirtschaftungsweise in Jahrhunderten entstanden. Als wertvolles Futter für die harten und langen Winter wurden sie traditionell ab Johanni (24. Juni) gemäht. Das Vieh der Bergbauern weidete dagegen in den Sommermonaten in den Harzwäldern.

Mit der Aufgabe der traditionellen Bewirtschaftung in der Mitte des vorigen Jahrhunderts verschwand vielerorts die Vielfalt der Bergwiesen. Die Europäische Union hat die Harzer Bergwiesen daher als besonderen Lebensraum unter Schutz gestellt. (Quelle: www.landesforsten.de)

Weitere Informationen:

Tourist-Information Hahnenklee
Kurhausweg 7, 38644 Goslar-Hahnenklee
Tel.: 05325 5104-0, Fax: 05325 5104-17
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.liebesbankweg.de | www.walpurgis-harz.de