Natur pur

Natur pur

Übernachten

Arboretum Bad Grund - Einzigartiger Exotenwald mitten im Harz

 

arboretumEinzigartig im Harz ist der Exotenwald, das "Arboretum". Mitten in der Harzer Waldlandschaft sind inzwischen tausende Baumarten, Gehölze und Gewächse aus aller Welt heimisch geworden In den "normalen" Harzer Wald integriert, fühlen sie sich in Bad Grund einfach wohl - ebenso wie unsere Gäste. Bei jedem Spaziergang durch das obere und untere Arboretum kann man etwas Neues entdecken. Auf ausgeschilderten Wegen - wie dem Mammutbaumweg, dem japanischen Blütenweg, entlang des Korea-, Appalachen- oder Himalayaweges sich an fremdländischen Pflanzen zu erfreuen ist immer wieder ein Naturerlebnis. Das Arboretum Bad Grund ist die bedeutendste Anlage dieser Art in Europa

Das Arboretum Bad Grund ist ein botanischer Garten – einmalig und ganz anders. Es ist ein Wanderziel zu jeder Jahreszeit und umfasst eine Gesamtfläche von 200 Hektar. Die Entscheidung zur Einrichtung dieses botanischen Gartens fiel 1971. Der Forstbeamte Dr. Kiesekamp – unterstützt von seinerzeitigen Leiter des Forstamts Grund Gerd Wüsteney – gründete das Arboretum Bad Grund. Es ist in seiner Art einzigartig in Deutschland. Das Staatliche Forstamt Grund bietet mit dem Arboretum ein reizvolles und erlebenswertes Ausflugsziel. Seit Mitte der 70er Jahre entstand in unmittelbarer Nähe des Mausoleums, des Hübichensteins sowie des Campingplatzes Hübichalm und im Rabental und auf Prinzess-Ilse das Arboretum. Ein Anpflanzung von Bäumen und Sträuchern aus aller Welt, die wissenschaftlichen Zwecken dient und gleichzeitig ein Erholungsgebiet in der bekannten Harzlandschaft ist wie es sich der Erholungssuchende nicht besser wünschen kann

Weitere Informationen:

Tourist-Information Bad Grund
Gesundheitszentrum Bad Grund GmbH
Schurfbergstraße 2, 37539 Bad Grund
Tel.: 05327 700710 
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.bad-grund.de